lobo-nsa-skandal

Sascha Lobo prangert die Untätigkeit der Bundesregierung beim Thema NSA -Überwachung an : Man wünscht sich einen aufrechten, aber führenden Konservativen, der aufsteht und sagt: So nicht! Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein!

Im ARD Morgenmagazin stellt Lobo dann noch klar, dass Verschlüsselung die allerletzte Maßnahme gegen Überwachung ist : Das hört sich für mich ungefähr so an, als würde man sagen Hilfe, das Haus brennt! und Herr Friedrich sagt Oh, da kann der Staat nicht so viel tun, üben sie doch schonmal ein bisschen mit dem Feuerlöscher.