pgp-goatse

Ich veröffentlichte neulich einige PGP -Schlüssel mit den Namen anderer Leute ( 1 , 2 , 3 , 4 ). Ich wollte damit herausfinden, ob jemand denen verschlüsselte Emails schickt, ohne die Echtheit der Schlüssel zu prüfen .

Gestern signierte dann jemand meinen öffentlichen PGP -Schlüssel mit Goatse- ASCII -Art . Gut gespielt!

Ein Programm für ASCII -Art in PGP -Signaturen wurde gestern auf der OHM vorgestellt – im Vortrag Trolling the Web of Trust .